Sabine Barth - Freischaffende Künstlerin, Fortbildnerin, Kunsttherapeutin i.P. und Prozessbegleitung

Bereits in meiner Kindheit beschäftigte ich mich in jeder freien Minute und mit viel Begeisterung mit Malen, Zeichnen, Dichten, Basteln, Bücher schreiben und Musizieren. Ein vielseitiges, kulturelles, individuelles Leben steht für mich an höchster Stelle. 

So entstehen auf der Suche nach immer neuen Ausdrucksformen für mein eigenes Ich, meine Umwelt und die Menschen vielfältige Kunstwerke expressionistischer, moderner, abstrakter aber auch realistischer Art. Ausgehend von der Ölmalerei und einem intensiven autodidaktischen Studium in den Grundlagen des Zeichnens und Aquarellierens belegte ich vielfältige Mal- und Zeichenkurse. Um etwas über die Wirkung der Farben auf den Menschen

und dessen Psyche zu erfahren, besuchte ich die freie Schule für Weiterbildung im Fachbereich „Kunst und Kommunikation“ in Ulm. Dadurch lernte auch ich die Welt und Kunst der Farben, deren Herstellung und Anwendung, sowie weitere Grundlagen und die bildnerischen Kommunikationsmöglichkeiten bis ins Detail kennen.

Im Rahmen meiner selbständigen freischaffenden Tätigkeit als Künstlerin und Kunsttherapeutin im Präventivbereich habe ich seit dem Jahr 2000 schon viele Mal- und Zeichenkurse, sowie Kunstausstellungen organisiert und durchgeführt.

Weitergehend kommen viele Menschen mit unterschiedlichen persönlichen Fragestellungen zu mir ins Atelier, um sich auf den Weg mit sich selbst und dem Spiegelbild ihrer Persönlichkeit sowie Erfahrungen auseinanderzusetzen und von mir dabei begleiten zu lassen. 

Darunter befinden sich sowohl Kinder als auch Jugendliche und Erwachsene – teilweise als Einzelperson und teilweise als Gruppe.

Besonderen Austausch pflege ich auch mit öffentlichen Einrichtungen, Schulen und Gemeinden 

Denn die kunstkommunikative Förderung im sozialen Raum ist mir ein großes Anliegen.

Im Rahmen des kunstkreativen Coaching bei Unternehmen, Gemeinden und Städten etc. fördere ich die Gestaltungskompetenz der Teilnehmenden. Das eröffnet neue Erfahrungsräume und zeigt weitergehende Handlungsperspektiven.

 

<<

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atelier Sabine Barth