Künstlerisch kreative Handlungsfelder von Sabine Barth

Ausgehend von den unterschiedlichen Personengruppen, Institutionen, individuellen Prozessen und gewünschten Zielen bildet das künstlerische Tun in den vielfältigen kreativen Handlungsfeldern von Sabine Barth immer die Grundlage.

Die einzelnen Handlungsfelder können sich dabei jeweils ergänzen, überschneiden, oder auch ablösen und weitergehende Wege ermöglichen.

Im Vordergrund stehen das Erkennen der individuellen Ressourcen, das Fördern der vorhandenen Kompetenzen, das ganzheitliche Auseinandersetzen und Tun sowie die gegenseitigen Synergie-Effekte der Beteiligten.

Präventive Gedanken können im Rahmen der Handlungsfelder eine ebenso große Rolle spielen wie das Auflösen möglicher Blockaden oder Suchen neuer Entwicklungsperspektiven.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atelier Sabine Barth